Konzerte

Sehr geehrte Damen und Herren,

bedingt durch die Corona-Pandemie und die Einschränkungen, die die Ansteckungen verhindern sollen, konnten viele Chöre und Ensembles seit Monaten nicht proben. Die meisten Konzerte sind abgesagt worden.

Für die Konzerte bitten wir Sie, beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und mit mind. 1,5 Metern Abstand zu Menschen aus anderen Haushalten zu sitzen. Die entsprechenden Sitzplätze sind markiert. Außerdem müssen wir die Anwesenheit dokumentieren. Entsprechende Zettel liegen an den Sitzplätzen aus.

Noch ist die Konzertplanung sehr kurzfristig. Schauen Sie gerne regelmäßig hier vorbei.

Mit freundlichem Gruß

Gudrun Fliegner (Inselkantorin auf Norderney)

Donnerstag, 22. Oktober, 12.15 Uhr

Ev.-luth. Inselkirche Norderney
Wort & Klang – Konzert zur Mittagszeit

45 Minuten Orgelmusik und Lesungen

Kurkantor Heinz-Otto Kuhlemann bringt romantische
Orgelmusik zu Gehör: Von Dubois über Rheinberger,
Mendelssohn über Vierne bis hin zu Boellmann werden
Perlen der Orgelmusik an der Kirschner-Orgel in der
Inselkirche erklingen.

Mirjam Valerius (Winsen), Lesungen

Heinz Otto Kuhlemann (Gladbeck), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten

Samstag, 24. Oktober, 20.00 Uhr

Ev.-luth. Inselkirche Norderney

Orgelkonzert mit Heinz Otto Kuhlemann

Werke von J.S. Bach, Camille Saint-Saëns, Felix Mendelssohn-Bartholdy (Orgelsonate über das Motiv:
Aus tiefer Not), Cesar Franck, und W. Ralph Driffill (englischer Komponist, um 1900).
Der Organist war Kantor an den Propsteikirchen Dortmund und Wattenscheid.

Heinz Otto Kuhlemann (Gladbeck), Orgel

Eintritt frei – Spende erbeten

Samstag, 31. Oktober, 20.00 Uhr

Ev.-luth. Inselkirche Norderney

Orgelkonzert mit Gudrun Fliegner –Ein feste Burg ist unser Gott

Choralbearbeitungen über den Reformationschoral von
Buxtehude, Bach, Scheidemann, Zwart, Hakim, u.a.

Wenig andere Choräle werden so mit der Reformation
verbunden wie das Lutherlied „Ein feste Burg ist unser Gott“.
Seine kraftvolle Melodie und die starken Bilder haben
Musiker aller Epochen zu festlichen Kompositionen inspiriert,
von denen einige in diesem Konzert erklingen.

Die aus Unna in Westfalen stammende Musikerin studierte Schulmusik in Dortmund und Kirchenmusik in
Heidelberg. Nach ersten hauptamtlichen Stellen in Pforzheim und Hamburg ist sie seit August 2019 Inselkantorin auf Norderney.

Eintritt frei – Spende erbeten

 6,607 total views,  7 views today